zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. RC ARBÖ -Tom Tailor - mit vielen jungen Talenten

Bereich Schwerpunkte

Bereich Clubaktivgesund

Bereich Infobox

TOP - NEWS

  • Projekt Generationen-FIT-Modelle

    „Begegnung mit Bewegung“ - möglichst lange selbständig und FIT bleiben! Dem Leben Jahre und den Jahren Leben geben! ...
  • Schenken Sie Gesundheit!

    Mit unseren Geschenkgutscheinen in beliebiger Höhe, gültig für unser gesamtes Angebot! ...
  • ASKÖ Bundesmeisterschaften in Eiskunstlaufen und Eistanzen

    Im Rahmen des Lentia Cup dem österreichischen Jugendlaufen in Linz fanden die ASKÖ Bundesmeisterschaften in Eiskunstlaufen und Eistanzen statt. ...
  • Shop2help

    Ab sofort können Sie auch für unser Projekt "Bewegung und Sport mit onkologischen Patienten" spenden und damit die Umsetzung von Bewegungsprogrammen  ...
mehr News
zurück

RC ARBÖ -Tom Tailor - mit vielen jungen Talenten

Mit einer stark verjüngten Mannschaft bestreitet der Traditionsverein RC ARBÖ Tom Tailor Wörgl die noch junge Radsaison.

Nach dem Abgang von 2 Leistungsträgern die zu den Elitefahrern aufgestiegen sind, setzt man wieder vermehrt auf den jungen Radnachwuchs U13, U 15 und Mädchen. Hier gilt es nun verstärkt die talentierten Fahrer wie Rene Huemer, Simon Nagler, Lukas Halaj, Simon Gall, Pasqal Steiner und Amila Biberovic, Sophia Haidegger zu fördern und behutsam an die Spitze heranzuführen.

Trotzdem hat man aber auch eine kräftige Speerspitze mit den Junioren , alle voran der Österr. Meister von 2016 Christian Rammer, sowie den Talenten Mike Kirchner und Max Kirschner.

Christian Rammer und Mike Kirchner hatten bereits ihren 1. Einsatz im Juniorennationalteam bei einem großen Rennen in Italien wo sich Christian Rammer gleich unter 200 Teilnehmern auf dem sehr guten 30. Rang klassieren konnte. Mike Kirchner schied leider durch Defekt aus.

Rammer-Christian-0

Kirchner-Michael-2

Beim Heimrennen , dem „Ernst Feuchtner Gedenkrennen“ in Langkampfen belegte Rene Huemer bei den U 13 den 2. und Simon Nagler den 5. Platz. Sie gewannen damit in der Tiroler Meisterschaft Gold und Silber. Bei den Mädchen siegte souverän Amila Biberovic und holte sich damit auch den Tiroler Meistertitel.

Bei den Junioren klassierte sich Christian Rammer auf Platz 11.

Beim Bergrennen auf die Hungerburg in Innsbruck, welches auch zugleich die Tiroler Bergmeisterschaft für die U 13, U 15 und Mädchen war, gingen wiederum Tiroler Meistertitel bei den U 13 durch Rene Huemer und bei den Mädchen durch Amila Biberovic an das Tom Tailor Team. Dazu gab es noch Silber durch Lukas Halaj und Simon Gall sowie eine Bronzemedaille durch Pasqal Steiner.

Eine starke Leistung zeigte auch Christian Rammer bei den Junioren als 4. und Mike Kirchner mit Rang 5. Diese Leistungen lassen für die Zukunft hoffen.

RC ARBÖ-Tom Tailor-RBK-Wörgl
Günther Feuchtner
Obmann/Sportlicher Leiter
www.radclub-woergl.at

09.05.2017 08:50

zurück